Mangelndes Selbstbewusstsein die lösung

Du fragst dich sicherlich welche die häufigste Ursache für Eifersucht ist?

 

 

Es ist mangelndes Selbstbewusstsein!

Aber keine Angst Du musst jetzt nicht glauben, dass es für Dich keine Hilfe gibt oder Du das nicht ändern kannst. Ich werde Dir dabei helfen und Dir direkt 5 hilfreiche Tipps für mehr Selbstvertrauen geben die mir selbst auch sehr geholfen haben.

 

JA! Ich möchte Selbstbewusster werden*

 

 

Eine Übersicht:

 

  1. Was bedeutet eigentlich Selbstbewusstsein?
  2. Warum habe ich kein/wenig Selbstbewusstsein
  3. Woran merke ich das ich selbstbewusster werde?
  4. 5 Hilfreiche Tipps für mehr Selbstvertrauen

 

Was bedeutet eigentlich Selbstbewusstsein?

 

Der Duden definiert das so:

„das Überzeugtsein von seinen Fähigkeiten, von seinem Wert als Person, das sich besonders in selbstsicherem Auftreten ausdrückt“

Wenn man sich das englische Wort für Selbstbewusstsein anschaut, setzt dieses sich durch folgende Silben zusammen self-confidence, also aus self (sich selbst, die eigene Person) und confidence (das Vertrauen, in sich selbst). Damit ist gemeint, welches Vertrauen man in sich selbst setzt. Es gibt im englischen wie auch im Deutschen weitere begriffe wie Selbsterfahrung (self-awareness), Selbstachtung (Self-esteem) und Selbstsicherheit (self-assurance). Im Endeffekt drücken aber all diese Begriffe das gleiche aus: Vertraue auf Dich selbst und auf Deine Fähigkeiten, betrachte Dich selbst als wertvoll. Wer so denkt und fühlt der besitzt Selbstbewusstsein.

 

Hierfür gibt es 3 grundlegende Fragen:

  • Wer bin Ich?
  • Was bin Ich wert?
  • Was kann ich besonders gut?

Um diese Fragen zu klären, musst Du Dir zu erst darüber im klaren werden, was Du bist, fühlst und kannst (z.B Du spielst ein Instrument sehr gut oder Du kannst eine Fremdsprache besonders gut sprechen). Am wichtigsten: Erkenne Deine eigenen Talente an, sei stolz auf Dich selbst!

[zurück zu den Fragen]

 

Warum habe ich kein/wenig Selbstbewusstsein?

 

Meist ist es so das mehrere Faktoren dabei eine Rolle spielen, wie selbstbewusst man ist bzw. wie ausgeprägt Dein eigenes Selbstwertgefühl ist. Zum einen spielt die Prägung in der Kindheit hier schon sehr stark mit ein. Deine Eltern haben die wohl wichtigste Aufgabe in puncto Selbstbewusstsein: Sie sind als erste Menschen in Deinem Leben dafür verantwortlich Dir zu vermitteln, dass Du ein besonderer, wertvoller und von ihnen geliebter Mensch bist. Das ist am Anfang das wichtigste um ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln. Im weiteren Verlauf Deines Lebens begegnen Dir immer wieder Menschen, die Dich bewerten und beurteilen.

Jedes Kompliment oder auch jeder Kritik hat Dein Selbstbild geprägt, deshalb solltest Du Dir die Frage stellen: „Wie viel fremde Meinung über mich selbst, steckt in meiner eigenen Meinung über mich selbst?“
Die meisten Menschen rennen tatsächlich mit einem falschen Selbstbewusstsein von sich selbst, das viel zu sehr von anderen geprägt wurde durch die Welt.

Deshalb das Erste, das Du tun solltest:

Vertraue Dir selbst viel mehr und lass Dir nicht immer von anderen sagen was Du zu tun oder zu denken hast. Vertraue Deiner eignen Wahrnehmung viel mehr. Wenn Du Selbstbewusster werden willst, musst Du wie das Wort schon sagt Deiner selbst bewusster werden, lerne Dich selbst besser kennen. Vor allem, akzeptiere Dich selbst so wie Du bist, dass ist ein weiter wichtiger Schritt, den Du tun solltest. Nur so kannst Du beginnen Selbstvertrauen zu entwickeln.

[zurück zu den Fragen]

 

Woran merke ich das ich selbstbewusster werde?

 

Eine selbstbewusste Person besitzt folgende Eigenschaften, die sie auszeichnen:

Ihre Ausstrahlung wirkt stets selbstsicher.Was bedeutet das?

  • Am meisten merkt man ihr das an ihrer Körpersprache an, sie hat meist eine sehr offene Haltung, hält immer direkten Blickkontakt, gestikuliert nicht nervös herum. Denke immer daran, wenn Du selbstbewusst bist, wirst Du auch viel besser behandelt!

Sie glaub immer an ihr eigenes Können

  • Was bedeutet das? Eine Person die vor Selbstbewusstsein und Selbstachtung nur so strotzt weiß genau was sie kann. Sie hat ebenfalls immer die richtige Einstellung: Ich bin besonders und ich bin Stolz darauf!

Sie hat immer Ziele und wird diese auch erreichen.

  • Was bedeutet das? Dadurch, dass sie sich selbst zu 100 % vertraut und an sich glaubt, weiß sie das sie auf jeden Fall ihr Ziel erreichen wird. (Kleiner Tipp: Setze Dir am besten jetzt gleich Ziele die Du noch dieses Jahr erreichen wirst (z. B. Deine Eifersucht endlich so zu bekämpfen, dass Du sie los wirst)

Sie vertritt immer ihre Interessen.

  • Soll heißen sie ist stark und weiß, wie sie ihrer Meinung Gehör verschafft. Sie hat keine Angst anderen ihre Meinung offen ins Gesicht zu sagen!

Sie geht auf Menschen zu.

  • Ihr fällt es leicht mit andern ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen.

[zurück zu den Fragen]

 

5 Hilfreiche Tipps für mehr Selbstvertrauen:

 

Tipp Nr. 1: Übernimm die Verantwortung

Du ganz allein bist dafür verantwortlich, was Du aus Deinem Leben machst, wie Du Dich fühlst was und was Du tun möchtest. Niemand hat das Recht Dir zu sagen, wie Du zu sein hast oder Dein Leben zu leben hast. Genauso kannst Du aber nicht die Verantwortung auf andere abwälzen und sagen: „Ja der hat aber dies oder jenes gesagt“ NEIN! Genau das meine ich mit Verantwortung für sich selbst übernehmen. Triff selbst Deine eigenen Entscheidungen, um so öfters Du das tust, umso einfacher wird es Dir fallen. Erst wenn Du das verstehst und es anwendest, kannst Du ein gesundes Selbstbewusstsein aufbauen.

Tipp Nr. 2: Die richtige Körperhaltung macht den Unterschied!

Die richtige Körperhaltung entscheidet. Sie hat zum einen Auswirkungen auf Deine eigene Selbstsicherheit, die Du durch sie fühlst. Und weit aus wichtiger: Sie strahlt Selbstbewusstsein aus.
Wie ist die richtige Körperhaltung?
Die Schultern nach hinten, der Rücken wird gerade durchgestreckt, der Blick fest geradeaus und die Brust wird selbstbewusst herausgestreckt.
Du wirst sehen, wie Du Dich nur durch diese kleinen Korrekturen viel besser fühlen wirst.
Probier es aus!

Tipp Nr. 3: Lasse Fehler zu und lerne aus ihnen

Fehler zu machen ist eins der wichtigsten Dinge in unserem Leben, durch sie können wir wachsen und größer werden als jemals zuvor. Du musst vor allem verstehen das Fehler völlig menschlich sind und ganz normal dazugehören. Um mehr Sicherheit bei deinen Entscheidungen zu haben, musst Du Deine Fehler zulassen und akzeptieren, sonst wirst Du immer wieder und wieder über sie stolpern und sie werden Dir wie große Steine im Weg liegen. Nutze stets die Erfahrung die durch Fehler machst und wende sie in der Zukunft an, lerne immer aus ihnen aber bereue nicht sie gemacht zu haben!

Tipp Nr. 4: Denke stets Positiv

Einer der wichtigsten Eigenschaften um selbstbewusst zu werden ist immer Positiv zu denken. Menschen die immer nur Negativen Gedanken hinterher hängen können kein Selbstbewusstsein entwickeln, weil bei ihnen immer nur alles schlecht und blöd ist. Um eine positive Ausstrahlung zu haben, ist das positive Denken Pflicht!
Wenn Dir negative Gedanken kommen denk einfach an etwas Schönes, den letzten Urlaub zum Beispiel, und Du wirst sehen, die Negativen Gedanken werden sofort verschwinden.
Falls Du mehr über das Thema positives Denken Lesen willst Schau Dir mal das Buch* von Dale Carnegie  an.

Tipp Nr. 5: Der Wichtigste von allen -> Hab immer Spaß im Leben

Es ist so wichtig das wir uns immer wieder bewusst machen, wie wichtig Spaß eigentlich ist. Bei all der Negativität und dem Stress den wir stets im Alltag haben ist es unglaublich wichtig nie den Spaß zu verlieren. Wenn Du zum Beispiel null Spaß am Thema Eifersucht bekämpfen hast, bringt es nichts sich einfach z. B. durch den „Nie mehr Eifersucht Masterkurs 2.0“ durchzuquälen. Wenn Du kein bisschen Spaß dran hast zu lernen, wie Du Deine Eifersucht loswirst und damit ein besseres Leben führen kannst, dann hat es wenig Sinn überhaupt erst damit zu beginnen.

Du musst vor allem Stolz auf Dich selbst sein, dass Du jetzt endlich Dein Problem angehen willst und Du diese Veränderung beginnen willst! Behandle Dich, Deinen Körper und Deine Seele stets gut.
Habe Spaß daran Dich zu verändern und zu einem besseren Menschen zu werden. Sei nicht frustriert, wenn Du das Gefühl hast, das es zu langsam vorwärtsgeht, Babyschritte zählen auch, nur nicht Stehenbleiben!

[zurück zu den Fragen]

 

JA! Ich möchte Selbstbewusster werden*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere